Ferienwohnung in Altenau: Urlaub im Harz

Wissenswertes Druckbutton anzeigen? E-Mail

Wissenswertes & Geschichtliches

 

Als im Harz der Silberbergbau begann, wurde Altenau 1584
als eine der sieben freien Bergstaedte zur Ansiedlung
von Bergleuten gegruendet.

Stadtrechte wurden anno 1617 durch Herzog
Christian von Celle verliehen.

Schlaegel und Eisen im Wappen der Stadt zeugen heute noch
von der urspruenglichen wirtschaftlichen Struktur der Stadt.
Die ev.-lutherische St.Nikolai-Kirche (eine Holzkirche) wurde
im Jahr 1670 geweiht.

Waehrend seiner Harzreise wohnte Goethe 1777 in
Altenau und wanderte von hier aus zum Torfhaus und
bestieg den Brocken.

Aufgrund ihrer Lage (450 - 811 Meter ueber Null) wurde
die Stadt nach Einstellung des Silberbergbaues um die
Jahrhundertwende zum Hoehenluftkurort und
Wintersportplatz.

Im Sommer und im Winter finden Erholungssuchende aus
Nah und Fern hier die ersehnte Ruhe in einer gesunden
und gepflegten Umgebung.